♂️ Warum das mit der Bausparkasse nichts wurde…

Meine Eltern hatten über Jahre Bausparverträge. Bausparen ist gut. Da zahlt der Staat Prämien, die Zinsen sind besser, bei einem Darlehen gibt es eine Zinsobergrenze und wenn du schon lange sparst, dann bekommst du bessere Konditionen. Soweit die Theorie.

In der Praxis sieht es ganz anders aus. Wir haben uns von drei Bausparkassen Angebote für ein Sanierungsdarlehen eingeholt. Zwei haben wir von unserer Seite sofort abgelehnt. Das eine haben wir wegen unverschämt hoher Bearbeitungsgebühren sofort ausgeschlossen. Das andere Angebot wäre in Kombination mit einem weiteren Darlehen der Bank gewesen, hier war die Summe der Bearbeitungsgebühren unattraktiv. Die Bausparkasse hätte an die Bank eine hohe Vermittlungsprovision bezahlt (steht in den Bedingungen), wir wollten daher bessere Konditionen. Die Bank wollte sich nicht bewegen, wir daher auch nicht.

Und dann war da noch Wüstenrot. Wüstenrot hat eine eigene digitale Plattform.  Nachdem ich bei genau dieser Bausparkasse schon seit Jahren brav spare und mittlerweile auch für meine Frau und Tochter dort einen Vertrag habe, füllten wir online den Darlehenskalkulator aus. Es meldete sich rasch eine nette Betreuerin und wir stellten fest, dass das Befüllen online für die Fische war, da wir mit ihr nochmal alles durchgehen mussten. Das Angenehme daran: Sie kam uns daheim besuchen – zumindest für die grundlegenden Fragen. Für den zweiten Schritt mussten wir dann in die Wüstenrotniederlassung kommen. Für den dritten Schritt, die Unterfertigung der Kreditanfrage und weiterer Unterlagen kam die Betreuerin wieder zu uns heim. Was hier noch dazu kam und bisher kein Thema war: Sie wollte Kontoauszüge meiner Frau und mir der letzten 3 Monate. Zusätzlich zur Selbstauskunft, der Freigabe für KSV-Anfragen und den letzten Gehaltsnachweisen.

Was haben wir gemacht: Wir haben die Kontoauszüge geschwärzt. Arztkosten raus, Versicherungskosten raus, Krankenhausselbstbehalt raus, Apothekenkosten raus, Buchungen wo ich auf Dienstreise war raus und den Anfangs- und Endstand auch geschwärzt. Das sind Dinge, die die Bank nichts angehen. Wüstenrot hat das anders gesehen. Unseren Einwand, dass sonst auch keine Bank, auch Fremdbanken wo weder meine Frau noch ein Konto haben, einen Kontoauszug wollte war Wüstenrot egal.

Nun ja, so wurde das halt nichts mit uns – ist im Endeffekt auch egal, da wir von zwei Banken deutlich günstigere Konditionen erhalten (haben).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s